Scheibe vom gefüllten Perlhuhnschenkel auf Kartoffelstock

Rezept_Perlhuhnschenkel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 152.2 KB

Für 4 Personen

 

4 Perlhuhn-Keulen

200 g Geflügelbrät

1 Schalotte(n)

12 Wachtelei(er)

1200 g Kartoffel(n)

Milch

2 EL Butter

1 Bund Schnittlauch, in Röllchen

24 Kirschtomate(n)

Olivenöl

1 Zweig Thymian

1 Zweig Rosmarin

1 Knoblauchzehe(n), angedrückt

 Salz und Pfeffer

 Muskat

 

Zubereitung

Statt der Perlhuhnschenkel können natürlich auch Pouletschenkel verwendet werden.
Diese sind zwar billiger, aber nicht so lecker.

Zunächst die Oberschenkelknochen auslösen. Dazu verwendet man am besten ein Spickmesser, (oder lässt es bei uns machen), aber auch ein stabiles Küchenmesser tut seine Dienste. Das Fleisch um den Knochen einschneiden und abschaben, dann den Knochen im Gelenk durchtrennen und entsorgen.

Schalotte in klitzekleine Würfel schneiden und mit dem Geflügelbrät vermischen. Die Masse auf die Oberschenkel verteilen und sie mit Hilfe der Haut soweit wie möglich zusammenklappen. Anschliessend stramm wie einen Bonbon in Alufolie einwickeln und sie in leicht gesalzenem Wasser 15 Minuten köcheln lassen. Wasser abgiessen, Keulen abkühlen lassen, auspacken und mit Küchenkrepp trocken tupfen.

In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Keulen bei mittlerer Hitze rundherum braun braten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Oberschenkel in ca. 1 cm dicke Scheiben aufschneiden. Die Unterschenkel beiseite legen und für einen späteren Snack aufheben.

 

karin boss-röthlisberger

boss-röthlisberger bargen gmbh

brügglimattweg 4

3282 bargen

telefon 032 392 40 57

fax 032 392 58 57

mobile 079 213 15 84

info@boss-roethlisberger.ch

 

 

 

für sie unterwegs 

freitag

grenchen 07.00 bis 12.00 uhr

aarberg 08.00 bis 12.00 uhr

lyss 15.00 bis 18.00 uhr

 

samstag

biel 06.30 bis 12.00 uhr

bern 06.30 bis 12.00 uhr

 

... oder vorbestellen und abholen
in bargen